ANZEIGE

Jubiläumswochenende der Harmonie Lieblos

160-Jahr-Feier und Verabschiedung des „Corona-Chors“ am 10. und 11. September


4.09.2021

Da während der letzten 18 Monate viele Mitglieder der drei Stammchöre der „Harmonie“ nicht an den Proben teilnahmen, wurde ein gemeinsamer „Corona-Chor“ gestartet, der entweder zu Hause, draußen vor dem Vereinsheim oder in kleinen Gruppen drinnen probte. Die eingeübten Lieder werden am Freitag, 10. September, in einem Konzert im Hof von Bauer Würfl präsentiert. Der „Grimm-Misch-Chor“ aus Seidenroth und der „Liederkranz Breitenbach“ werden auch teilnehmen. Da alle Chöre vom Dirigenten Peter Grimm geleitet werden und teilweise dieselben Lieder üben, werden die drei Chöre einige Stücke zusammen singen. Die Harmonie-Stammchöre „Männerchor“, gemischter Chor „Sing’n’Swing“ und der Projektchor „Reboot20“ werden sich ebenfalls an dem Konzert zurückmelden. Da das Konzert im Freien mit Mindestabstand stattfindet, werden neue Techniken eingesetzt. Kleine Kopfhörer ermöglichen den Sängern, eine Vorlage des Stückes während der Aufführung zu hören. Mikrofone, die jeder Sänger mit gleichem Abstand um den Hals trägt, ermöglichen eine Übertragung aller Stimmen mit gleicher Lautstärke auf die Verstärkeranlage. Ermöglicht wird dieser Aufwand auch durch eine finanzielle Beteiligung im Rahmen des Förderprogramms „Impuls“ für Amateurmusik in ländlichen Räumen.

Am Samstag, dem 11. September, feiert die „Harmonie“ ab 18 Uhr ihr 160-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass werden die drei Stammchöre der „Harmonie“, der gemischte Chor „Sing’n‘Swing“, der „Männerchor“ und der Projektchor „Reboot20“ sowie das Quintett „Takt9“ das Programmbestreiten. Die oben beschriebene neue Technik wird auch an diesem Tag zum Einsatz kommen. Für „Reboot20“ wird es das Abschiedskonzert sein. Danach startet ein neuer Projektchor unter dem Namen „Reboot22“ mit neuen Liedern und neuen Sängern. Hier bietet sich für Interessierte die Möglichkeit, in den Chorgesang einzusteigen. Natürlich sind auch in allen Stammchören neue Mitglieder willkommen.

Da der Fahrradsonntag Kinzigtal Total in diesem Jahr ausfällt, hat sich die Harmonie entschlossen, am 12. September ab 10 Uhr einen „fahrradfreien“ Frühschoppen im Hof von Bauer Würfl auszurichten. Für die musikalische Unterhaltung wird das Blasorchester des TV Lieblos sorgen. Für beide Konzerte wird kein Eintritt erhoben, Spenden werden aber gerne entgegengenommen. Ebenfalls ist natürlich für Getränke und Essen gesorgt. Die „Harmonie“ hofft auf gutes Wetter und reges Interesse für ihr geplantes Festwochenende.

WerbungImpressumDatenschutz