ANZEIGE

Sommerlicher Schlittschuhspaß am Forum Hanau

Stadtwerke Eisarena: Kunststoff-Eisbahnen laden vom 11. September bis 24. Oktober ein


4.09.2021

Eislaufen im Sommer und Herbst – das wird vom 11. September an mitten in der Innenstadt möglich sein. Auf dem Freiheitsplatz eröffnet dann die Stadtwerke Eisarena ihre Pforten. Auf einer 300 Quadratmeter großen Kunststoff-Eisbahn kann dem Kufenspaß wie auf richtigem Eis gefrönt werden. Zudem gibt es eine eigene Fläche fürs Eisstockschießen.

Initiator des Schlittschuh- und Eisstockvergnügens ist die Hanau Marketing GmbH (HMG), unterstützt wird sie dabei von den Stadtwerken Hanau, dem Forum Hanau und Radio Primavera. „Gerade die Kinder und Jugendlichen sind in der Pandemiezeit zu kurz gekommen, und ihnen wollen wir etwas ganz Besonderes anbieten“, sagt Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Ihn freut speziell, dass der Betrieb der Kunststoff-Eisbahn klimaneutral erfolgt. Die Bahn ist aus überwiegend recyceltem Material hergestellt worden und benötigt im laufenden Betrieb weder Wasser noch Strom.

Die HMG setzt mit der außergewöhnlichen Aktion nicht nur auf Kufenspaß bei Kindern und Erwachsenen, sondern auch auf eine weitere Belebung der Innenstadt nach den harten Lockdown-Monaten. „Bis zum Ende der Herbstferien bieten wir täglich das Schlittschuh- und Eisstockvergnügen an und haben damit sicherlich ein Alleinstellungsmerkmal in der Region“, meint HMG-Geschäftsführer Martin Bieberle, der sich von der Stadtwerke Eisarena auch mehr Besucherinnen und Besucher in der Innenstadt verspricht.

Als Betreiber und Caterer der Stadtwerke Eisarena fungiert das „Holle’s am Schlossgarten Catering & Events“. Medienpartner Radio Primavera plant an der Eisbahn verschiedene Aktionen, unter anderem ist eine Eis-Disco geplant.

Die Kunststoff-Eisbahn wird am Samstag, 11. September, um 14 Uhr von Oberbürgermeister Claus Kaminsky eröffnet. Sie hat täglich von 12 bis 21 Uhr bis einschließlich Sonntag, 24. Oktober, geöffnet. An den Wochenenden sowie während der Herbstferien öffnen Eis- und Eisstockbahnen bereits ab 10 Uhr. Besucher können ihre eigenen Schlittschuhe mitbringen oder vor Ort welche ausleihen. Wichtig für den Fahrspaß ist allerdings, dass die Schlittschuhe vor dem ersten Einsatz geschliffen werden. Die Betreiber bieten vor Ort einen Schleifservice für vier Euro an.

Erwachsene zahlen fürs Schlittschuhfahren fünf Euro, Kinder bis 16 Jahre vier Euro. Daneben gibt es Sondertarife für Familien, Gruppen und Schulklassen sowie Zehnerkarten. Das Eisstockschießen wird für sechs Personen und eine Stunde Spielzeit pauschal für 49 Euro angeboten und kann ganztägig gebucht werden. Für Gruppenreservierungen hat der Betreiber die E-Mail-Adresse EisbahnHanau@htfg.de eingerichtet.

WerbungImpressumDatenschutz