ANZEIGE

Hof- und Gassenfest mit neuem Anlauf

Zahlreiche Gaumenfreuden und ein vielfältiges musikalisches Angebot vom 24. bis 26. Juni


18.06.2022

Nach zwei Jahren Pandemiebedingter Pause ist es nunmehr endlich wieder soweit. Das beliebte kleine Musikfestival in der Altstadt feiert mit seiner 31. Auflage vom 24. bis 26. Juni seine Rückkehr auf die Bühnen der Stadt Bruchköbel. 

Die Initiatoren, der Kulturverein Wundertüte in Kooperation mit dem Kulturring und den teilnehmenden privaten Höfen freuen sich für alle, die dieses Fest so lange vermisst haben.

Hof- und Gassenfest mit neuem Anlauf Image 3

In diesem Jahr werden für die Besucher sieben Höfe in der Altstadt ihre Tore öffnen. 

Start ist am Freitag von 17 bis 24 Uhr, die offizielle Eröffnung findet im Hof der Wundertüte, in der Spielhausgasse 1, um 18.45 Uhr statt. Am Samstag haben die Höfe jeweils ebenfalls wieder von 17 bis 24 Uhr musikalisch geöffnet. Sperrstunde ist dann an beiden Tagen um 1 Uhr.

Am Sonntag öffnen mit dem Hof Holle /Altes Rathaus, dem Hof Kadletz und dem Hof der Wundertüte in der Spielhausgasse noch drei Höfe von 11 bis ca.15 Uhr zum gemütlichen Ausklang ihre Pforte.

Wie gewohnt werden zahlreiche Gaumenfreuden und ein vielfältiges musikalisches Angebot das Publikum aus nah und fern in Bruchköbels Zentrum locken.

Von selbstgebackenen Kuchen bis zu deftigen, regionalen Spezialitäten, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Rock, Pop, Folk, Balladen, Blues, Techno sowie Party- und Stimmungsmusik werden an drei Tagen durch Bruchköbels Gassen, rund um den freien Platz, zu hören sein.

Das detaillierte Programm mit dem Übersichtsplan der Höfe gibt es in Kürze im Internet unter www.bruchkoebel.de. Alle teilnehmenden Veranstalter freuen sich mit den Initiatoren auf ein stimmungsvolles Fest in ihren Höfen.

WerbungImpressumDatenschutz