ANZEIGE

Endlich wieder da

Fröhliches Festwochenende in Oberissigheim


17.09.2022

Am 23. September ist es so weit: Nach dreijähriger Pause laden die Oberissigheimer endlich wieder zum traditionellen Festwochenende „Krebsbach in Flammen“ am Gemeindehaus in der Langstraße. Das dreitägige Volksfest war vor der Pandemie ein beliebtes Sommerhighlight im Main-Kinzig-Kreis. Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr Bruchköbels Bürgermeisterin Sylvia Braun.

Traditionell eröffnet wird das Fest mit dem Fassanstich am Freitagabend um 19 Uhr. Anschließend findet der bei allen Altersklassen beliebte BINGO-Abend mit musikalischer Untermalung von Jonas Brannath statt, wie gewohnt mit tollen Preisen für jeden BINGO-Gewinner!

Am Samstagabend erwartet die Besucher ein musikalischer Gute-Laune-Abend (Eintritt 10 Euro): Ab 20 Uhr spielt die hessische Band „Let The Butterfly“, die mit einer mitreißenden Live-Show, einer breiten musikalischen Palette und kreativen Medleys ein energiegeladenes Erlebnis für Jung und Alt verspricht. Um 22 Uhr findet das traditionelle Höhenfeuerwerk statt, welches der Veranstaltung seinen Namen gibt. Kulinarisch wird es ein umfangreiches Angebot mit Bierinsel, Cocktails, Weinstand sowie Fisch- und Grill-Spezialitäten geben, sodass für jeden Geschmack gesorgt ist. Highlight wird das Schnitzelessen am Sonntag.

Der Familien-Sonntag startet um 10.30 Uhr mit Zeltgottesdienst und anschließendem Frühschoppen. Für ausgelassene Stimmung sorgt ab Mittag die Band „Nööö!“ mit einer musikalischen Zeitreise in die 80er-Jahre. Ab 14.30 Uhr findet das Familienprogramm „Spiel & Spaß“ mit klassischem Kaffee- und Kuchenbuffet vom Gesangsverein statt.

Eine Stunde früher als gewohnt präsentiert der Förderverein der Katharina-von-Bora-Schule um 16 Uhr das traditionelle Entenrennen auf dem Krebsbach und sucht die schnellste Ente 2022. Bepreist wird nicht nur die schnellste, sondern auch die letztplatzierte Ente sowie die schönste Entenbemalung. Die Siegerehrung findet um 17.30 Uhr statt. Der Vorverkauf der Rennenten findet in Niederissigheim (Haarstudio Yvonne Prinz, Postfiliale Feist), in Oberissigheim (Metzgerei Lohmann), in Bruchköbel (Schenker Schreibwaren) und am Rennsonntag von 13 bis 15.30 Uhr am Enteninfostand des Fördervereins statt. Der Reinerlös des Entenrennens kommt zu 100 Prozent den Schülerinnen und Schülern der KvB-Schule zugute.

Alle Besucher dürfen sich dank der vielen ehrenamtlichen Helfer und bereitwilligen Sponsoren in diesem Jahr endlich wieder auf ein flammend-fröhliches Festwochenende freuen. 
         

WerbungImpressumDatenschutz