ANZEIGE

Dudelsackmusik und Ponyreiten unterm Tannenbaum

Niedermittlauer Weihnachtsmarkt am ersten Adventssonntag, 27. November

Dudelsackmusik und Ponyreiten unterm Tannenbaum
26.11.2022

Am kommenden Sonntag, 27. November, hoffen die Organisatoren des Niedermittlauer Weihnachtsmarktes nach zwei Jahren Corona-Pause wieder auf viele Besucher zum ersten Advent. Um 10.30 Uhr beginnt der Markt auf dem Hof der Alten Schule mit einem ökumenischen Gottesdienst im Feuerwehrhaus. Eine Stunde später wird Bürgermeister Matthias Pfeifer das vorweihnachtliche Treiben offiziell eröffnen.

Die Kinder der örtlichen Kitas „Am Krähenwald" und „Regenbogen" singen im Anschluss Weihnachtslieder und beginnen, den Tannenbaum auf dem ehemaligen Pausenhof zu schmücken. Der Baum wird nach dem Weihnachtsmarkt einer weiteren Verwendung im Hinblick auf die Nachhaltigkeit zugeführt. Der Baum wird während der Adventszeit am alten Meddeler Rathaus aufgestellt.

Von 15 bis 16 Uhr wird der Musikverein Euterpe Niedermittlau die Gäste musikalisch verwöhnen, und um 16.15 Uhr kommen die Mädchen und Jungen der Auwiesenschule und tragen weitere Weihnachtslieder vor. Links vor dem Haupteingang zur Alten Schule wird die Bühne platziert, die bei verschiedenen Programmpunkten benötigt wird. Als Moderator wurde Sebastian Eibl gewonnen, der die Besucher auf die anstehenden Programmpunkte hinweisen und aufmerksam machen soll. Von 12 bis 17 Uhr wird für die Kinder wieder Ponyreiten angeboten. Der Treffpunkt dafür findet sich am Vereinshaus der Euterpe in der Nähe. Dort gibt es dann auch eine Strecke, über welche die Kinder mit den Ponys reiten können.

Ab 17 Uhr wird ein Waldhornensemble aufspielen, bevor dann um 17.30 Uhr der Nikolaus seine Aufwartung macht und für die Kinder kleine Präsente mitbringt. Ab 18.45 Uhr spielen unter anderem Dudelsackpfeifer aus der Gruppe „Mac Ewan Christmas Piper" weihnachtliche Melodien und beschließen damit das offizielle Markttreiben.

Für das leibliche Wohl ist auf dem Niedermittlauer Weihnachtsmarkt ebenfalls gesorgt. Stockbrot und Popcorn, aber auch Kerzen, gibt es bei der DRK-Jugend, während die DRK-Senioren Pilzpfanne, Glühwein und Kinderpunsch anbieten. Im weiteren Angebot sind auch Knödel und Wein. Dekorationsartikel werden unter anderem am Stand des Kultur- und Geschichtsvereins Hasselroth verkauft, während es am Stand der Familie Wicklein Flammkuchen und heißen Slibowitz geben wird. Im kulinarischen Bereich gibt es mit Thüringer Mutzbraten mit Kraut und Brot eine Besonderheit, aber auch mit Brat- und Currywurst, mit und ohne Pommes, können die Besucher ihren Hunger stillen. Die Eltern vom Spielkreis und der Krabbelgruppe bieten dies an.

Für Whiskykenner wird es ein Tasting geben, ebenso gibt es Wein zum Probieren. Die Jugendfeuerwehr hat Crêpes und Fischbrötchen vorgesehen, und die Feuerwehr bietet in ihrem Essbereich unter anderem heiße Fleischwurst und Käsespätzle an.

Werbung Impressum Datenschutz