ANZEIGE

Aktiver Ortsteil mit Freizeitangeboten für jedes Alter

Musikalische Früherziehung, Kinderbetreuung und Hilfen für Senioren

Die Gruppe der Musikalischen Früherziehung während ihrer Stunde im Feuerwehrhaus Rothenbergen

22.07.2022

Rothenbergen ist ein aktiver Ortsteil, in dem sich zahlreiche Menschen in den Vereinen engagieren. Eigentlich wollte der einwohnerstärkste Ortssteil von Gründau sein 800-jähriges Bestehen vor zwei Jahren begehen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Feierlichkeiten zunächst auf diesen Juli verschoben. Zelebriert wird nun doch erst 2025, wie der Verein Rodinberch e.V. mitteilt, der die Jubiläumsfeierlichkeiten plant und durchführt. So lange muss man jedoch nicht warten, um in Rothenbergen etwas zu erleben. Auch in den Sommermonaten und darüber hinaus halten die ortsansässigen Vereine jede Menge Angebote für die ganze Familie parat. Es lohnt sich, die vielfältige Vereinslandschaft für sich zu entdecken. Das Mehrgenerationenhaus „Anton“ steht wie keine andere Einrichtung in der näheren Umgebung für das Miteinander von Jung und Alt.

Angebote für Familien

Die Einrichtung mit ihrem familiären Charakter hat unter anderem zum Ziel, die Kleinsten in ihrer Entwicklung zu fördern. Seit 2007 werden Hilfen dort bereitgestellt, wo sich das Leben von Familien leichter gestalten lässt. Angeboten wird unter anderem eine halb- oder ganztägige Betreuung für Kinder bis drei Jahre. Interessierte können sich gerne unter Telefon 06051/14274 oder aber per E-Mail an info@mgh-anton.de wenden. Übrigens: Wer Spaß am Kontakt mit Menschen hat, der hätte vielleicht Interesse, sich als Gastgeber:in für den Offenen Treff der Einrichtung zu engagieren. Das Aufgabengebiet umfasst das Begrüßen der Gäste und ihre Versorgung. Wer Interesse an der Mitarbeit im Ehrenamtsteam hat, der kann sich gerne telefonisch unter 06051/14274 bei Frau Zoller oder Frau Oliva melden (montags- bis donnerstags vor mittags). Das Haus ist ebenso Treffpunkt für die Allerkleinsten. Am Dienstag kommt hier von 9.30 bis 11 Uhr die Outdoor-Krabbelgruppe für Kinder von ein bis drei Jahren mit ihren Eltern zusammen. Am Freitag stehen die Kleinen ab sechs Monaten von 10 bis 11.30 Uhr im Mittelpunkt. Der Offene Babytreff findet immer donnerstags von 9.30 bis 11 Uhr statt. Auch die älteren Semester sind im Mehrgenerationenhaus gut aufgehoben. Sie werden gut beraten hinsichtlich der Angebote für ihre Altersgruppe in der Umgebung und erfahren im Rahmen der Beratung auch, welche Hilfeleistungen sie in Anspruch nehmen können. Dazu wartet der Verein mit jeder Menge Bewegungs- und Kreativangeboten auf.

Musikalische Früherziehung

Erste spielerische Erfahrungen mit Musik fördern nicht nur das musikalische Talent, sondern auch die Sozialkompetenz und die Motorik. Die Jugendmusikabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Rothenbergen bietet musikalische Früherziehung für Kinder im Kindergartenalter an. Derzeit nehmen zwölf Kinder das Angebot war, das von einer erfahrenen Lehrkraft der Musikschule Main-Kinzig jeweils dienstags von 15.45 bis 16.30 Uhr im Feuerwehrhaus Rothenbergen durchgeführt wird. Für Kinder ab sechs Jahren eignet sich auch die Blockflöte als Einstieg in die Welt der Musik.

Das Jugendorchester Rothenbergen-Lieblos in der Konzertvorbereitung Fotos: FF Rothenbergen
Das Jugendorchester Rothenbergen-Lieblos in der Konzertvorbereitung Fotos: FF Rothenbergen

Dieses Angebot wird ebenfalls in Kleingruppen von zwei bis drei Kindern von erfahrenen Musiker:innen aus den Reihen der FF Rothenbergen durchgeführt. Außerdem wird Unterricht an den folgenden Instrumenten angeboten: Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Euphonium, Posaune, Tuba und Schlagzeug. Nach circa zwei bis drei Jahren Einzelunterricht steigen die Nachwuchsmusiker:innen im Jugendorchester Rothenbergen-Lieblos ein. Aktuell besteht das Orchester aus zehn Kindern und Jugendlichen aus beiden Vereinen unter der Ägide von Dirigent Simon Weigand. Die Proben finden immer dienstags von 18 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus Lieblos statt. Ein Highlight für die Orchestermitglieder stellt jedes Jahr die Teilnahme an den Jahreskonzerten der beiden Vereine dar. Bei Interesse kann in den jeweiligen Unterricht hineingeschnuppert werden. Dazu melden Sie sich gerne unter ausbildung@feuerwehr-rothenbergen.de.

TV Rothenbergen sucht Übungsleiter

Das Vereinsleben in Rothenbergen ist stets in Bewegung. Das trifft in besonderem Maße auf den TV Rothenbergen zu, der übrigens ganz aktuell noch Übungsleiter für seine verschiedenen Kursangebote und auch für die Kinderturnstunden oder aber die Leichtathletik sucht. Wer Spaß an Bewegung hat, eigene Ideen umsetzen und sich gerne weiterbilden möchte, der kann sich bei Interesse per E-Mail unter info@tvrothenbergen.de an den Verein wenden.

Selbst wenn einem jetzt der Sinn nach Sonne und Urlaub steht, dann sind die Sommermonate trotzdem genau die richtige Zeit, um über Aktivitäten für die ganze Familie im Herbst nachzudenken. Egal ob beim Sport oder im Chor, es macht einfach Spaß, sich mit anderen auszutauschen. In Rothenbergen findet jeder das Richtige für sich.
  

WerbungImpressumDatenschutz